Modellregion Ökolandbau Wetterau

claim

Biodiversität im ökologischen Ackerbau

… für noch mehr Artenvielfalt auf den Äckern!

In der Ökomodellregion Wetterau haben sich auf einen Aufruf hin im Jahr 2017 zwei Ökobetriebe gemeldet, die gemeinsam mit uns und dem Naturschutzfonds Wetterau, Artenschutzmaßnahmen auf ihren Flächen umsetzen möchten. In dem Projekt „Biodiversität im ökologischen Ackerbau“ werden die Potentiale der Betriebsflächen untersucht und passgenaue Maßnahmen zum Schutz von Arten der hessischen Biodiversitätsstrategie wie dem Feldhamster oder dem Kiebitz für den Betrieb entwickelt.

Die Flächen der Betriebe wurden einem Biodiv-Check durch ein externes Büro unterzogen. Im Anschluss wurden den Betriebsleitern geeignete Maßnahmen zum Erhalt und zur Entwicklung der Arten vorgestellt. Die Betriebe erprobten die Umsetzung auf Ihren Flächen. Ziel ist es erfolgreiche Biodiversitätsmaßnahmen auf weitere landwirtschaftliche Betriebe in der Wetterau zu übertragen und zu etablieren.

 Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Projekt wird stetig weiterentwickelt und ist Ende des Jahres 2018 auf den Projektpartner Naturschutzfonds Wetterau e.V. übertragen worden.

 


Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Modellregion Ökolandbau Wetterau Homburger Straße 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Claudia Zohner Telefon 06031 83-4217 Fax 06031 83-914217 E-Mail Claudia Zohner